Liebe, Party, Manga, Kopfweh, Schnee, Bleistifte UND kranke Freundinnen

Hallihallo! Jetzt melde ich mich auch noch mal ^^  Auf jeden Fall waren meine beste Freundin und ich gestern auf einer Kegel-Geburtstag-Party eingeladen. Alle aus der Klasse waren eingeladen, AUSGENOMMEN die Streberin, die immer ihr Mäntelchen nach dem Wind hängt, und die beiden komischen Jungs, die vergessen haben, was Körperhygiene ist. Auf jeden Fall war es eigentlich ganz lustig. Meine Freundin und ich sind immer zusammen rumgestanden, ab und an hat sie mit dem riesigen, klobigen Typen geflirtet und die Kegelbahn manipuliert. Irgendwann haben alle dann begonnen, Plicht oder Pflicht (Wow! Kreativ!) zu spielen. Wir beide haben auch mitgemacht. Als ich unter 27 Leuten die einzige war, die noch nicht dran war, zeigte die (Wasser!)Flasche auf mich. UND ICH SOLLTE: IHNEN DEN JUNGEN IM RAUM ZEIGEN, DEN ICH AM MEISSTEN MAG!!!

Als dieser Junge wegguckte, zeigte ich auf ihn. Jetzt weiß es jeder, nur er nicht. Direkt danach war ich wieder dran, und während der Junge seine Freundin zu Tode laberte, bekam ich den Auftrag, denjenigen zu umarmen, in den ich verliebt war. Das hatte der Junge nicht mitbekommen, deshalb sagte ich ihm nur: "Ich muss dich umarmen" und tat dieses. Danach wurde ich noch drei Mal vom Jungen neben mir abgeknutscht, bevor ich nach Hause musste (Sonntags sind meine Eltern da sehr empfindlich!).

Heute hatten wir dann ja Schule, und der Junge, der wie die Sonne ist, HAT MICH GEFRAGT, OB ICH IN DER NEUEN SITZORDNUNG NEBEN IHM SITZEN WILL (weil ich so gut in Mathe sei)!!!!!! 

Von daher war der Tag eigentlich voll schön, ich habe jedoch Kopfschmerzen. Heute leite ich in Abwesenheit meiner Freundin meine AG, ein Junge aus dieser AG sitzt gerade neben mir und stalkt, was ich schreibe. Er kann super gut Frauen in Bikinis zeichnen (er ist 13!) und hatte mal eine Idee von einem Manga über eine sprechende Melone, die die Zukunft vorhersehen kann.

Ein Blick aus dem fenster des Computerraums erinnert schmerzlich daran, dass es bis vor kurzem noch geschneit hat. Jetzt ist nur noch eine Pfützenlandschaft übrig. ICH LIEBE SCHNEE!

Die bereits erwähnte Streberin hat mir übrigens heute meinen 3B-Bleistift entwendet. Waaaaaaaaaaaah! Sie ist soooo grauenvoll!

Meine einzige Freundin ist heute übrigens krank. Ich habe keine Ahnung, was sie hat. Vielleicht ist sie auch tot. Falls nein, sage ich Bescheid.

C U later, MfG, BB,

eure Hana Hikaru

 

25.11.13 13:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen